Willkommen in Zeuthen
0 30/6 92 02 10 55 ← Zurückgehen

Kai Rinka berät umfassend dazu, welche privaten Zusatzversicherungen die gesetzliche Grundversorgung sinnvoll ergänzen.

03375/502270 03375-502270 03375502270 03375/502370 03375-502370 03375502370
Versicherungsfachmann Kai Rinka
Kai Rinka
Adresse:Karl Marx Straße 15
15745 Wildau
Telefon:0 33 75/50 22 70
Fax:0 33 75/50 23 70
Website:www.rinka.ruv.de

Die vier größten Pflege-Irrtümer

Stand: März 2021

Angst vor Pflegebedürftigkeit im Alter ist weit verbreitet. Dennoch sind nur wenige darauf vorbereitet, tatsächlich davon betroffen zu werden.

Grund dafür sind gravierende Irrtümer quer durch alle Generationen. „Von den über 30 Jahre alten Männern werden 50 Prozent ein Pflegefall, bei den Frauen sind es sogar 75 Prozent. Verbreitet ist zudem die Annahme, man werde nur im hohen Alter und nur kurz gepflegt. Jeder fünfte Pflegebedürftige ist jünger als 65 Jahre. Die durchschnittliche Dauer beträgt sechs bis sieben Jahre. Ganz fatal ist, dass viele meinen, die gesetzliche Pflegeversicherung reicht aus. Fakt ist, dass in Pflegeheimen ein Eigenanteil von rund 2 000 Euro eher die Regel als die Ausnahme ist“, konfrontiert Kai Rinka mit der harten Wahrheit.
Der erfahrene Versicherungsfachmann sorgt seit 30 Jahren für die richtige Absicherung in allen Lebenslagen. Dazu gehören immer öfter private Zusatzversicherungen als wichtige Ergänzung staatlicher Zahlungen.

Erstellt: 2021