Willkommen in Zeuthen
0 30/6 92 02 10 55

Der Senioren- und Pflegedienst sorgt für optimale Betreuung.

033762/207007 033762-207007 033762207007 033762/71779 033762-71779 03376271779 033762/20139 033762-20139 03376220139
Senioren- und Pflegedienst Haus Louise GmbH
Brigitte Hök
Adresse:Rheinstraße 24
15738 Zeuthen
Telefon:03 37 62/20 70 07
Telefon:03 37 62/7 17 79
Fax:03 37 62/2 01 39
Website:www.haus-louise-zeuthen.de

Wohnen nach Wunsch

Stand: März 2017

Im Alter wird vieles anders. Je nach persönlicher Einstellung, nach gesundheit­lichem Zustand und Wohnverhältnissen gilt es angepasste Lösungen zu finden.

In Zeuthen kann man auf das „Haus Louise“ bauen. Es bietet seit fast 20 Jahren eine familiäre Heimstatt für Senioren. Ausschlaggebend ist, dass hier in privater Initiative Großes für den Menschen geleistet wird. Geschäftsführerin Brigitte Hök ist es ein persönliches Anliegen, dass Senioren konfessionsunabhängig und in Geborgenheit optimale Betreuung erhalten.

Gemeinsam statt allein
Es gibt zwei Seniorenwohngemeinschaften, in denen es sich sicher und familiär lebt. Hier können 15 Bewohner mit und ohne Pflegegrad den Ruhestand verbringen. Demenz­erkrankte sind ebenfalls willkommen. Ist professionelle Pflege nötig, gibt es direkte Unterstützung. Je nach Wunsch kann man Zeit gemeinsam verbringen. Der große Garten bietet sich zum Natur-Genuss an.

Pflege zuhause
Der ambulante Pflegedienst unter der Leitung von Annegret Pfundt ist dann im Einsatz, wenn die bisherige Wohnung beibehalten werden soll. „Wir übernehmen medizinische Betreuung wie Medikamentengabe, Verbandwechsel und Injektionen. Außerdem stehen wir bei der Körperpflege, Ernährung, Mobilität und im Haushalt zur Seite. Ganz wichtig sind die regelmäßigen Beratungen zu allen Themen rund um die Pflege“, erläutert sie.

Engagierte Tagespflege
„In der Tagespflege heißt es, lieber gemeinsam statt einsam. Zu uns kann man mit oder ohne Pflegegrad kommen“, stellt Carola Brömme vor. Die Angehörigen wissen ihre Verwandten sicher versorgt. Der Fahrdienst holt ab und bringt wieder nach Hause. Beschäftigung wie Basteln, Malen, Gedächtnis- und Bewegungsübungen sowie Erinnerungsaustausch erhalten die Lebensfreude.

Erstellt: 2017