Willkommen in Zeuthen
0 30/6 92 02 10 55

Weltoffener Forschungsstandort in Zeuthen

033762/770 033762-770 033762770
DESY
Christian Stegmann
Adresse:Platanenallee 6
15738 Zeuthen
Telefon:03 37 62/7 70
E-Mail:desyinfo-zeuthen@desy.de
Website:www.desy.de

DESY-Campus wächst

Stand: März 2017

DESY in Zeuthen forscht auf den Gebieten der Astroteilchenphysik, Teilchenphysik sowie Beschleunigerphysik.

DESY zählt zu den größten Wissenschaftseinrichtungen in Brandenburg und hat gemeinsame Berufungen mit der Universität Potsdam sowie der Humboldt-Universität zu Berlin. Dies eröffnet jungen Menschen hervorragende Perspektiven. Zeuthener Wissenschaftler arbeiten intensiv an internationalen Großprojekten mit. Die Astroteilchenphysik, die von den Zeuthenern als eigener Tätigkeitsbereich bei DESY eingebracht wurde, kristallisiert sich inzwischen mehr und mehr zum eigenen Schwerpunkt und Zeuthener Alleinstellungsmerkmal heraus: DESY-Gruppen sind wichtige Partner bei internationalen Projekten wie dem Neutrinoteleskop IceCube am Südpol und dem zukünftigen Observatorium für Gammastrahlungsastronomie, dem Cherenkov Telescope Array CTA. Im Sommer 2016 haben die CTA-Gesellschafter beschlossen, das Science Management Centre und den Sitz des wissenschaftlichen Direktors von CTA bei DESY in Zeuthen anzusiedeln. „Für die deutsche Astroteilchenphysik und für DESY in Zeuthen ist das ein großer Erfolg“, sagt Professor Christian Stegmann, Leiter des DESY-Standorts in Zeuthen. „Mit dieser Entscheidung werden nachhaltige Impulse in der Region Berlin-Brandenburg gesetzt, die schon heute eine feste Größe in der Astronomie und Astrophysik in Deutschland ist.“ Der Campus hat die Chance, zu einer besonderen Adresse für Wissenschaftler aus aller Welt zu werden, die mit dem Teleskop forschen wollen. Damit wird DESY in Zukunft noch weitere internationale Wissenschaftler in Zeuthen begrüßen können.

Erstellt: 2017